Liebe Eltern, liebe Pädagogen, liebe Waldbesucher!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über unsere vielseitigen Angebote: vom Schulklassenbesuch bis zum Waldkindergeburtstag.

Unser Verein wurde im Dezember 2006 gegründet, um in Kooperation mit dem Forstamt Waldinformationen, Umweltbildung und Waldökologie im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Die Zielgruppen unseres Vereins sind Kindergärten, Schulen und andere Gruppierungen, die sich für die Natur und Umweltbildung interessieren. Durch direkte Erfahrungen und Erlebnisse mit der Natur wollen wir als vorrangiges Vereinsziel das Umweltbewusstsein aller Beteiligten erweitern.

 


Wir betreuen zwei herausragende umweltpädagogische Einrichtungen im Peiner Land:

1. Das Grüne Klassenzimmer und das Tadensenhaus bei Meerdorf
Planen Sie einen außergewöhnlichen Kindergeburtstag? Möchten Sie mit ihrer Kindergruppe,  Schulklasse oder Kinderkartengruppe den Wald als anregenden Lernort nutzen?
Die wunderschöne Umgebung des ehemaligen Waldarbeiterhäuschens bietet Ihnen hervorragende Voraussetzungen für fantastische Naturerlebnisse! Wir bieten Ihnen personelle Unterstützung durch bestens ausgebildete, zertifizierte Waldpädagogen/innen. So wird der Waldprojekttag, die Walderlebnisführung oder der Kindergeburtstag auf jeden Fall lehrreich und unterhaltsam. Wer beim Waldspaziergang einfach nur bei uns vorbeischaut, findet zum Verweilen Sitzgelegenheiten, sowohl am Pavillon des Grünen Klassenzimmers als auch am Tadensenhaus vor. Wir wünschen allen Besuchern einen angenehmen Aufenthalt!

2. Walderlebnispfad Zweidorfer Holz
Wir laden Euch ein zu einem vergnüglichen und anregenden Waldaufenthalt mit 22 Erlebnisstationen. Genießt den Wald gemütlich vom Waldbett, steigt ab in die Unterwelt des Waldbodens und klettert hinauf ins Kronendach. Schwingt euch wie Tarzan durch den Wald, geht auf Zeitreise oder versucht Tierstimmen zu erraten. Der Pfad bietet eine Menge Möglichkeiten zum Betrachten, Nachdenken, Hören, Fühlen und auch zum Klettern oder Ausruhen. Besonders gern wird der Walderlebnispfad von Schulen, Kindergärten, Familien und Radlergruppen aufgesucht. Er steht euch an jedem Tag des Jahres zur Verfügung. Der Walderlebnispfad kostet keinen Eintritt. Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich bei einem geplanten Gruppenbesuch vorher bei uns anmelden, denn so lässt sich vermeiden, dass große Gruppe zufällig zusammen treffen und es laut und hektisch zugeht.

Der Pfad ist nicht eingezäunt, sondern integrierter Bestandteil der umgebenden Natur. Die Annäherung erfolgt auf den letzten 2100 m zu Fuß oder mit dem Rad. Schon beim Anmarsch durch  die Feldmark soll euer Körper richtig in Schwung gebracht werden. Viel Spaß!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann schauen Sie in den Belegungsplan, ob Ihr Wunschtermin noch frei und dann senden Sie Ihr Anliegen über das Kontaktformular zu uns.

Mit waldfreundlichen Grüßen!

Der Vorstand