Im Dezember 2005 haben beruflich oder privat mit dem Wald, der Umweltbildung und der Waldpädagogik verbundene Personen den Förderverein
       

                      "Wald Erleben im Peiner Land"

gegründet.

Er ist als gemeinnützig anerkannt.

UNSER MOTTO
„Der Hightech-Bürger braucht Natur, um wieder ins Lot zu kommen.“
„Junge Menschen benötigen unverstellte Naturkontakte.“


WAS WIR WOLLEN
Der Wald gewinnt als naturnaher Lebens- und Erholungsraum in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft zunehmend an Bedeutung. Er steht im Spannungsfeld zwischen vielfältiger Gefährdung und der Notwendigkeit seiner Pflege, Erhaltung und der nachhaltigen Nutzung für die Zukunft. Deshalb wollen wir

       -  Waldinformation, Umweltbildung und Waldökologie im Sinne einer Bildung für                 nachhaltige Entwicklung fördern.

       -  Methodenkompetenzen für Schüler/innen und Lehrer/innen durch Waldführungen,
          Waldprojektbetreuung oder Fortbildung weiter geben.

       -  Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch direkte Erfahrungen und                         Erlebnisse mit der Natur Umweltbewusstsein, Wertehaltungen und                                Handlungskompetenzen vermitteln.